StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Florensia - HellGuardEyes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
SuNNy
Anfänger
Anfänger


Anzahl der Beiträge : 23
Alter : 34
Anmeldedatum : 28.12.08

BeitragThema: Florensia - HellGuardEyes   So Apr 19, 2009 12:46 pm

Das kleine Segelboot ankerte im Hafen von Roxbury. Ein junger Abenteuerer ging an Land und schaute sich um. Überall wo er hinsah, war die Nachricht von Monstern, die das Land bevölkerten und den Bürgern angst und Schrecken einjagten. Sir Magellan war klar, da muß etwas gegen getan werden. Er sprach mit dem Lord von Roxbury, mit dem Barkeeper, mit dem Schmied und einigen anderen Kaufleuten aus der Stadt. Alle erzählten sie die selben
Geschichten.

Sir Magellan wollte der Stadt helfen, so machte er sich auf den Weg um die ersten Monster zu jagen. Schon bald mußter der Abendteuerer festestellen, das er allein aber keine Chance hatte gegen soo viele Monster was auszurichten. Niedergeschlagen machter er sich auf den Rückweg in die Stadt um den Lord Bericht zu erstatten. Er erklärte dem Lord die Situation. " So komme ich gegen die Massen an Monstern nicht an, dabei würde ich der Stadt gerne helfen. Lord, was kann ich tun?" Der Lord wußte zum Glück rat. " Sir Magellan, Ihr müßt eine Gilde gründen und zusammen mit anderen Kämpfern arbeiten. Nur so haben wir eine Chance gegen die Massen an Monster, die unsere Ländereien überfluten und in die Städte strömen.

Tief in Gedanken versunken schlenderte Sir Magellan durch die Stadt. Wie konnte er nur Mitstreiter finden, die die selben Ziele verfolgten, wie er selber? Wer war bereit, sein Leben für diese schöne Stadt auf Spiel zu setzen. So in Gedanken versunken, bemerkte er nicht die zwei Nobles, die in ein angeregtes Gespräch vertieft mitten auf dem Weg standen. Er lief weiter und mit Wucht stieß der gut gebaute Sir Magellan gegen die beiden Damen und alle drei landeten in einem wirren Knäuel auf dem Boden.Sir Magellan rappelte sich als erster wieder auf und half den beiden Frauen auf die Füße."Meine Damen, ich bitte vielmals um Entschuldigung, ich war so in Gedanken versunken, das ich Sie gar nicht bemerkt habe. Ich hoffe es ist ihnen nichts passiert.

"Dirona und Bewesa schauten sich an und lachten. "Nein, uns ist nichts passiert. Wir hätten genau so aufpassen können, aber die Situation in Roxbury und Umgebung hat uns zum Nachdenken angeregt. Es sind so viele Monster unterwegs, selbst der 100Floor Tower ist schon befallen. Nur allein haben wir keine Chance dagegen." "Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Sir Magellan, ich komme gerade vom Lord von Roxbury, weil ich von ihm wissen wollte, wie man gegen genau diese Situation etwas machen kann"

Die beiden Nobles schauten sich an und schmunzelten. " Ich bin Bewesa, das ist Dirona. Erfreut Sie kennenzulernen, Sir Magellan. Das hört sich interessant an, was hat den der Lord gesagt?" "Na ja, er meinte, es wird wohl nur im Zusammenschluß einer Gilde möglich sein, gegen die unzähligen Monster anzukommen. Allein oder auch zu zweit hat man da keine Chance. Jetzt überlege ich , wie man es am besten anstellt, Leute zu einer Gilde zusammen zu bringen.

Dirona wußte Antwort. "In der Satdt gibt es die Gildenmeisterin, dort kann man seine Gilde gründen und eintragen lassen. Andere Reisende und Bewohner der Stadt können sich dort auch melden und den bestehen Gilden anschließen" Die drei überlegten nicht lange und machen sich auf den Weg zur Gildenmeiterin. Dort angekommen sprach Sir Magellan sie an und ließ die neu gegründete Gilde "HellGuardEyes" in die Liste eintragen. Seit dem streifen der Explorer Sir Magellan und die beiden Nobles Dirona und Bewesa durch die Länder und Städte von Florensia und sind immer nochauf der Suche nach Mitstreitern, die helfen wollen, Florensia von den Monstern und Bedrohungen zu befreien. Einige haben ich ihnen schon angeschlossen, aber um alle Gefahren und Abenteuer dieses schönen Landes zu begegnen, wird es wohl noch nicht ausreichen. So freuen sie sich über jeden, der sich ihnen anschließt und bereit ist im Team und mit Freude an der Sache die Abendteuer zu bestehen.

Autor: Bewesa/Sandra
Nach oben Nach unten
 
Florensia - HellGuardEyes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Öffentliches Forum-
Gehe zu: